Walking on a thin line, Video 16:9, 10:20min, 2018

Würde man alle Mauern der Welt - Grenzbefestigungen, überwachte sowie militärische aneinanderreihen so wäre diese über 40.000 Kilometer lang. Dies entspräche die Länge des Erdäquators. Die Teilung der Welt ist daher nicht nur reine Fiktion sondern Realität in 45 Ländern. In meinem Film inszeniere ich diese Form von Mauern als Architektur des Schreckens, eine Architektur der Unterdrückung und Teilung. Hierzu bereiste ich spezifische Orte, an denen diese Form von Architektur eine essentielle Rolle gespielt haben.